Umsonst Laden in Tübingen

Die Idee der Umsonstläden…

Umsonst Laden Schellingstasse

Umsonst Laden Schellingstasse


ist […] einfach: Viele Leute haben Dinge, die sie nicht mehr gebrauchen können oder wollen. Diese liegen oft nutzlos herum, denn „eigentlich sind sie zu schade zum Wegwerfen“. Andere Menschen wiederum suchen vielleicht genau diese Dinge,  müssten aber Geld dafür ausgeben und können sie sich möglicherweise nicht leisten. Wenn die Dinge noch gebrauchsbereit sind, kann von der Vase über die Hose bis zum Tennisschläger alles gebracht werden – jemand anderes freut sich bestimmt darüber. Im Umsonstladen kosten die Dinge nichts, sie werden auch nicht getauscht oder sonstwie verrechnet. Sie werden versuchsweise (!) als nur nützliche Dinge ohne Warenwert behandelt. Der Umsonstladen möchte damit eine Alternative zur kapitalistischen Warengesellschaft darstellen, in der alles einen „Tauschwert“ hat und Geld kostet. Seit 2001 sind in Deutschland über 65 Umsonstläden entstanden (siehe www.umsonstladen.de)…

aus: http://www.schellingstrasse.de/index.php?id=436

Öffnungszeiten sind Mittwoch von 16-23 und Samstag von 12-19 Uhr. (Stand Februar 2016)

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.